Die Kleinen

(Niemand) erobert den Teutoburger Wald!

Unsere Lieblingsstelle ist der "kleine Amazonas" in Oerlinghausen.
Auf dem Bild werden die Höhen des Teutos "geentert".
Dort kann man sehr gut die "Seele und Beine baumeln lassen", wie es auf der Bank am Tretbecken, nahe Naturfreundehaus am Tönsbergrundwanderweg steht.

Drehen wir eine Runde um den Pudding?

Sehr zu empfehlen sind die geführten Frosch-Wanderungen im Bereich Waterboer.
Mitten im Wald und doch in der Stadt.
Start an der Endsatation der S-Bahn "Senne".

Heult mit den Wölfen!

Der Bär unter den Klasssikern. Man fragt sich immer wieder, wer hier wen
beobachtet...

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider!

Wir l(i)eben die Kunst. .